Login / Registrieren
Willkommen im Windows Phone Apps Forum

Walez
offline

(Threadstarter)
Hello,

falls der Thread irgendwie untergehen sollte, hier nochmal die Verlinkung zu GTA 4 . Die Optik ist einfach nur geil und zu einem "geil" lasse ich mich nicht so schnell hinreissen . Hoffen wir mal, das sie auch so bleibt und nicht geschönt wurde...theoretisch müsste doch NexGen dazu in der Lage sein? Und Voila bin ich vom GTA 4-Fieber befallen ...

Farbentaub, hatte bisher noch keine Erfahrung mit der Amazon-Tiefpreisgarantie gemacht. Bin mal gespannt, ob es klappt und drücke dir die Daumen.

bye, bye

farbentaub
online

Man könnte glauben, dass verschiedene Versionen von GoW existieren. Mit Durchrennen kam ich auf lässig nicht weit. Ich musste immer von Deckung zu Deckung. Ich kann aber nicht sagen, dass ich bei GoW irgendwelche Frustmomente hatte. Auf Hardcore habe ich nur den Unterschied bemerkt, dass die Gegner mehr einstecken konnten. Habe aber nur den ersten
Akt auf Hardcore gespielt - irgendwann war die Luft raus.

Und Spiele werden bei mir grundsätzlich nicht verkauft! Ich habe hier noch Rebel Assault rumliegen.

Walez
offline

(Threadstarter)
Zum Glück gibt es mittlerweile gute europäische oder amerikanische Firmen wie Bioware, Renderware, Obsidian, Rockstar Northstar, EA oder Ubisoft. Die japanischen Software"giganten" wie Capcom, Namco oder Konami haben schon lange nicht mehr das alleinige Recht, gute Software zu programmieren. Mittlerweile ist neben ein Toptitel ala Pro Evolution Soccer auch sehr sehr viel Mist dabei.
Natürlich kann ein Titel wie Dragon Quest VIII mit ca. 4 Mio verkauften Einheiten (in Japan) schonmal beeindrucken (und wie abhängig jap. Firmen inzwischen vom amerikanischen, europäischen Markt sind, sieht man am komplett veränderten Kampfsystem beim bald erscheinenden FF XII). Desweiteren werden sie nichtmal im Ansatz diese Verkaufszahlen in Europa oder in den USA erreichen. Andererseits stößt dann dort ein Titel wie "GTA" oder "The Sims" in solche Verkaufsregionen vor.
Naja, Sega musste nicht sofort seine Pforten schliessen, bloss weil sich das Mega Drive in Japan nicht besonders gut verkaufte. Der durchaus gute Absatz in den USA oder England reichte zum überleben. Das Dreamcast jedoch, verkaufte sich überall schlecht.
Ich bin ich davon überzeugt, das man nicht unbedingt den jap. Markt benötigt, um erfolgreich zu sein.

Walez
offline

Zitat von Jizzle 1:
@ Walez: Du hattest auch Death Note mal gesehen, oder? Was meinst du, wie steht Breaking Bad so da im Vergleich dazu? Ich habe auch bislang keine einzige Minute Breaking Bad gesehen, aber da es ja so extrem gehyped wird und ich mir demnächst sowieso einige Serien auf Englisch von Amazon.co.uk bestellen möchte, bin ich am überlegen, mir Breaking Bad gleich dazu zu holen. Zumindest, wenn die Serie mit Death Note mithalten kann oder gar besser ist, wäre es das definitv wert.
Ohne Frage, Death Note ist eine phantastische Anime-Serie und wird auch zurecht sehr gut bei IMDB bewertet - doch einen Vergleich mit Breaking Bad zu ziehen, wäre unfair. An Breaking Bad muss sich quasi jede Serie messen und mit 9.5 von 10, bei 363000 abgegebenen Stimmen, ist es auch die am besten bewertete Serie incl. Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde. Das schöne an BB ist auch, egal wie sehr man sie hyped, niemand wird enttäuscht werden und falls doch... dann weiß ich auch nicht. Es meines Erachtens auch die einzige und erste Serie, die ohne Fillerfolge auskommt, da sich die Spirale in jeder Folge unerbittlich weiter abwärts dreht, Walter White immer tiefer versinkt. Liebe Death Note, verehre Breaking Bad

PS: Ich habe die letzten Staffeln zwar auch alle in English geschaut, aber meistens dann doch mit deutschem UT - der Slang einiger Charaktere ist ziemlich übel und da die Serie unglaublich von ihrer Storyline lebt, wäre es fatal, wenn etwas verlorenginge - dazu ist die Synchro wirklich gut. Freue mich schon auf Dezember, wenn sie dann endlich in Deutsch als Blu Ray erhältlich ist, dann schaue ich mir das Finale nochmal in Deutsch an.

PPS: Eine Serie, die man wunderbar in Original-Ton schauen kann, ist "Sons of Anarchy" - wird eh nicht viel geredet, sind harte Kerle *hehe* - gestern das Finale der 4. Staffel gesehen - 10 von 10, spannend!
Geändert von Walez (08.10.2013 um 13:50 Uhr)

farbentaub
online

@RoadRunner: Ich habe ja nicht behauptet, dass die PS3 beim bloßen Anblick in ihre Einzelteile zerfällt. Nur hinterlässt das Gehäuse bei genauer Betrachtung einen etwas wackligen Eindruck. Von den Spaltmaßen ganz zu schweigen. Aber solange das die Funktion nicht beeinträchtigt ... Ich bin da halt etwas pingelig. Und nein, bei der 360 sieht es auch nicht wirklich besser aus.

Aber solange ich die PS3 nicht genauer unter Augenschein genommen habe, werde ich kein böses Wort mehr verlieren. Halt! Eines noch: Ich finde es bedauerlich, dass der C64 schon den Beinamen "Brotkasten" trägt.


@Walez: Also habe ich getroffen, ja? Nein, wenn ich ehrlich bin, habe ich Worms schon seit Wochen nicht mehr angerührt. Alleine macht es halt keinen Spaß, und meinen Schatz konnte ich bisher auch nicht mehr zu einem Spiel überreden. Das Gleiche gilt für PES6.


@Manu: Da ich Rennspiele meide, wie der Teufel das Weihwasser, kann ich nur raten. Vielleicht unterstützt NFS MW keine Kantenglättung. Ebenso wie PGR3. Ist Dir dort nichts aufgefallen?

farbentaub
online

Moin! Warum ist heute erst Mittwoch?

Die Chancen stehen gut, dass das Update heute erscheint:

Ok, we're getting closer. I just learned that the May '07 dashboard release is set to be released just a few hours from now. To be more specific, the LIVE Operations team expects to start rolling out the update after 0200 PT tomorrow morning. I'll make another post when the team start the roll out.

http://#/a>
Dann können wir heute abend mal den neuen Messenger austesten, was Manu?

Meine aktuellen Lieblingsspiele?

1. Baldurs Gate III
2. Tie Fighter 360 (zur Hölle mit der Rebellenbrut! )
3. P.P. Hammer 3D



Zur Zeit bleibt mir nur Oblivion SI.

Walez
offline

Zitat von JuliUs132:
Annabelle oO Den muss man sich ein mal angeschaut haben. Und ich glaube, den kann man sich nur ein Mal anschauen.
Warum? Jetzt bin ich neugierig, aber auch nicht so neugierig, das ich den unbedingt sehen muss! Ist er spannend, besonders gruselig oder sollte man sich den anschauen, einmal zumindest, um den einzig wahren, echten Trash kennengelernt zu haben?


Hatte es mir gestern Nachmittag mit Die Unfassbaren und Prakti.com gemütlich gemacht.

Die Unfassbaren ist ein nettes Filmchen, mit ein paar guten Zaubertricks, einem gelungenen Cast und ein paar hektischer Momente. Ruffalo als Cop, kurz vor dem Herzstillstand, ist herrlich anzusehen, ansonsten fand ich die Storyline ein wenig lahm und das Ende wenig überraschend. 7/10

Ähnlich auch Prakti.com! Überraschenderweise war der Film nicht ganz so belanglos, wie Kindsköpfe und mit Vaughn und Wilson findet man hier auch ein Duo, bei dem die Chemie stimmt. Es kommen witzige Dialogpassagen zustande, ein wenig kratzt man auch an der moralischen Oberfläche, wenn der Rest nicht bloss wie ein Google-Werbefilmchen wirken würde. Hier hat man eindeutig viel Potenzial verschenkt, denn man übte nicht ansatzweise Kritik und vertiefte leider auch nicht die Thematik "mit 40 zum alten Eisen" - hier eine Prise triefender Sarkasmus und...ach lassen wir das. So plätscherte der Film vor sich hin, Google ist the best holding on the world und Vaughn durfte diesesmal einen normalen Menschen spielen, der nicht alle zwei Minuten damit drohte, jemanden zu verprügeln. 6/10

Walez
offline

Man of Steel (setze ich in den Spoiler, da ich auch ein zwei Sachen zu Avengers "verrate")


Man of Steel - Größewahn auf Kinoleinwand. Der Versuch, Superman eine menschlichere Note zu verleihen, ist nur zum Teil gelungen, dabei ging aber auch ein wenig Epochales verloren, Superman wirkte desöfteren "sehr menschlich", sprich schwach und weich dargestellt. Wer kann sich noch an die geniale "Avengers-Szene erinnern, in der Loki davon sprach, ein Gott zu sein, Hulk ihn sich am Bein packte und dann, mit den Worten "mickriger Gott", hin und her schlug"? Genau das hatte ich mir bei einige Monolog-Längen von General Zod erhofft. So sehr ich Michael Shannon mag, manchmal ging er mir echt auf den Geist. Während dann Russel Crowe als weiser Krypton-Dad glänzte, beschränkte sich Kevin Costners Darstellung da das zitieren von Glückskeks-Philosophien. Es hört sich jetzt deutlich schlimmer an, als es tatsächlich gewesen ist, denn trotzdem waren es 140 unterhaltsame Minuten, die Zerstörung Metropolis überragte sogar den Endkampf von The Avengers. Im Moment bin ich noch ein wenig unschlüssig, wie ich den Film bewerten soll ....zwischen 7 und 8 auf der Erde eingeschlagene Kryptonit-Splitter

Toorch
offline

"Maria, ihm schmeckt's nicht" - nettes Filmchen, hat mich aber nicht vom Hocker gehauen. 6,5/10 Tortellinis

Davor hab ich "Ziemlich beste Freunde" im Kino gesehen, und der war mal so richtig richtig gut witzig, ergreifend, schön. Absolut sehenswert! 10/10 Joints

Als nächstes auf meiner Liste: Cheyenne mit Sean Penn - da bin ich echt mal gespannt

MfG
Toorch
Geändert von Toorch (14.02.2012 um 13:13 Uhr)

Number
offline

Hi!

Hab gerade mal die Demo zu TDU runtergeladen. So wirklich überzeugt bin ich noch nicht, ist halt auch irgendwie nur ein Rennspiel, allerdings passiert in der Demo auch nicht wirklich viel.

Apropos X-Box-Live: Kann man da eigentlich an die 360 auch jeden x-beliebigen USB-Wireless-Adapter anschliessen oder muss das wieder speziell von MS sein?
Ich weiß, daß der Stick so nicht reinpasst (die Anschlüsse wurden nicht umsonst so tief in die Konsole gesetzt), aber es gibt ja USB-Verlängerungen.

Partitionator
offline

Zitat von TrippleD:
Ganz Android ist doch nur ein schlecht zusammengeklautes System.
Das kann gut sein das es zusammengeklaut ist, aber auchnicht weniger als iOS . Es wäre auch irgendwie sinnlos immerwieder bei 0 zu beginnen...
Von schlecht merk ich auch nichts... Aber das kann auch dran liegen das ich ehr das Vanilla Android von Google einsetz und nicht von Samsung mit diesem hässlichen Touchwiz...

Viele Funktionen funktioneren nicht optimal oder behindern sich gegenseitig.[/QUOTE]
Das kann ich nicht unterschreiben, hab sowohl Android als auch iOS... Bei mir funktioniert alles was ich benutz...
WIe sollen sich da Fuktionen gegenseitig behindern? Das musst du mal genauer beschreiben...


Das Meiste gab es schon lange bei anderen Linux Distributionen und Programmen bzw. Apps.
Was willst du jetzt damit aussagen?

Android ist eh das lächerlichste System von allen. Viele Funktionen und viel Bling Bling. Null Stabilität, null Sicherheit und null Qualitätsstandards.
Teilweise einfach nur redundant zu dem was du oben sagtest und ohne jegliche Begründung, Beispiel etc...

Zur Stabilität: Hm das letzte mal ist es abgestürtz... hm mal überlegen, achja als ich über die Entwicklertools unter Bad Beheavoir auf kill System Server gedrückt hab weil ich einen Weg gesucht hatte um nen Hotreboot auszulösen...

Aber sowas wissen die Android User eh nicht. Keiner weiß so wenig über das eigene System wie die Android User. Was auch vieles erklärt. Da sind selbst Apple User richtige Experten im Vergleich.
Ich würde mal behaupten Unwissende User gibt es auf beiden Seiten...
Aber sag mir doch mal was über den Systemaufbau bei Android oder iOS weiß was du weißt aber ich nicht...

Fazit zu deinem Post: haltlose Behauptungen ohne jegliche Begründung. Also eigentlich ziehmlich inhaltlos dein Post... aber hauptsache gehatet gell...
hallo ihr scoreaholics, habt ihr wieder schön achievements unlocked
ich fand den von bibliothomas im xbox360 blog verlinkten kommentar zum gamerscore einfach zu schön und man ertappt sich dabei wirklich selbst. wobei ich mir kaum vorstellen kann auch nur annährend an für mich utopisch wirkende 30 bis 40 tausend, wie doch einige die ich über xboxlive traf hatten, in den nächsten jahren heranzukommen.
in diesem sinne, ich freue mich schon auf meinen 1500 post - vielleicht gibts ja einen erfolg

GTJ

Lene1888
offline

"Der Plan" - ist ein mittelmäßiger Film. Man erwartet etwas mehr Action, aber im Endeffekt entwickelt sich die Handlung in einen Liebesfilm und wird zum Ende immer kitschiger.

"Der blutige Pfad Gottes" - ist ein guter Film, wird aber ab der Mitte immer abgedrehter. Schade, kann ich da nur sagen, weil der Film ein sehr gutes Potenzial hat. Die Story, Schauspieler, Musik, Kameraführung ist top, nur wird - wie gesagt - die Handlung immer übertriebener.

"Misery" - TOP, TOP, TOP

dweezzu
offline

@Daywalker:

Wenn du aufs Spielerische mehr Wert legst als auf Präsentation oder Lizenzen, greif doch einfach zu Pro Evolution Soccer.

Und zu TDU:
Ich fand die Rennen damals eher schwach. Bis auf ca. zwei (das eine, über das ale stöhnen und vor allem das Maserati-Rennen) sind die doch eigentlich alle zu leicht. Wenigstens ein paar Radarfallen waren noch etwas fordernd.

Spielenachschub:
Ich wollte ja eig. bei Guitar Hero II zuschlagen, aber das wird wahrscheinlich wohl doch erst mal nix. Die einzige Möglichkeit noch schnell etwas Geld ab zu zwacken, wäre es DS-Spiele zu verkaufen. Aber die wollte ich eigentlich vorher schon durchspielen. Scheiß Studiengebühren.

soyo
offline

Hi
Mein Film kommt erst
HIGH NOON (Zwölf Uhr Mittags) Sonntag 2.1 um 1:30Uhr Das Erste (digital remastert und HD)
Na da bin ich mal gespannt .
Bei Arte hatte ich bei RED RIVER auch gehofft , aber Die durften dann doch nur das Orig. senden.

MfG soyo

Marvel4
offline

Zitat von Hinnerk1964:
Wir haben kürzlich mal wieder "Blues Brothers" ausgegraben.
Schon "gefühlt" 100 mal gesehen, immer wieder gut.
Hinnerk

-Das hat 'nen Bullenmotor, auf 350 PS aufgeblasen. Hat Bullenreifen. Bullengetriebe. Bullenstoßdämpfer. Das is'n Modell, das vor Katalytischen Konvertern gemacht wurde, läuft also mit Normalbenzin. Was sagst Du jetzt, ist das das neue Bluesmobil?
-Der Zigarettenanzünder ist im Arsch.

ashdevil77
offline

@Walez

Warum hast du sie umtauschen müssen ?
Und ich war halt auch erstaunt, naja beim nächsten Mal gut zu wissen, das Saturn direkt umtauscht ohne Wartezeiten oder Reparatur, aber ich glaube es gibt eine 6 Monate Reglung für unsere neu gekaufte Konsole, bin aber nicht 100% sicher.

hotzenklotz21
offline

Never!


Ich persönlich würde mir niiiiiiiiiiiiiiieeee ein gebrandetes Handy zulegen!!!!!!!!! Die ganzen teuren Fallen, umgestellte Funktionen, fehlende Funktionen, Manipulation durch und durch!!!!!! Da ist ein ungebrandtes Handy AUF JEDEN FALL besser und wertvoller. Würde wie gesagt niemals jemandem empfehlen ein gebrandetes zu kaufen. Echt nicht. Den ganzen Ärger und das Risiko ist es zu hundert Prozent nicht wert................!

Number
offline

@Roadrunner

Davon ab, daß dir die "Argumente" ausgehen und du nun schon zu primitiven Beleidigungen greifen musst, um von deinem mangelnden Wissen abzulenken:

Was du derzeit vergleichst, ist CoD2 auf beiden Systemen. CoD2 ist ein Multiplattformtitel. Diese wurden noch nie sonderlich auf die Hardware eines Systems abgestimmt, sondern lediglich portiert. Was ich bisher von CoD2 auf der 360 gesehen habe sieht keinen Deut schlechter aus, als die PC-Version.
Wenn du aus dem Startlineup Kameo nimmst, oder das nun kommende Dead or Alive 4, dann sieht dein PC vs. X-Box 360 Vergleich verdammt alt aus.

Daß eine Konsole nebenbei eine gänzlich andere Architektur hat und die Bandbreite wesentlich effektiver nutzt als ein PC, das ist dir wohl auch entgangen? Eine Konsole ist auf Spiele optimiert und auf nichts anderes.
Beim PC sind Spiele ein Nebenprodukt, da PCs in erster Linie als Arbeitsgerät und nicht als Spielzeug gedacht sind.
Auch embedded Ram und GDDR3 Ram als Grafik- und Arbeitsspeicher sind ja in PC heute schon Standard, aha. *plonk*

@881799

Natürlich entwickelt er für die nächste Generation, aber da er nur die aktuelle Version hat, kann er nicht wirklich für die nächste oder übernächste Generation entwickeln.
Doch, das können die sogar sehr gut, dank teurer Workstations. Schau dir Titel wie Elderscrolls 4 Oblivion an oder die Entwicklung der Unreal 4-Engine.
Da wird auch schon lange für Hardware entwickelt, die zu Beginn der Entwicklung nur schwer vorstellbar war. Damalige Highendhardware stellt für solche Titel die Minimalvoraussetzung dar, mit der allerdings kein Spielspaß mehr aufkommt.
Heutige Games benötigen im besten Fall 1.5 Jahre bis zur Fertigstellung, meist aber 2-2.5 Jahre und länger. Würde da nicht für nicht existierende Hardware entwickelt, dann würdest du heute Games mit der Optik von Unreal 2 kaufen.

TheDaywalker
offline

@TheDaywalker: 1,3 Mio? Ernsthaft, mich würde jetzt interessieren, was du dir von diesem Geld kaufen wirst/willst?
weiß nicht.
Aber was sollte ich denn machen? Ich hatte halt mal den Plan gefasst alle Dungeons in Oblivion abzugrasen und dabei sind mir halt die einen oder anderen Rüstungsteile und Waffen in den Schoß gefallen. Hätten ich die da liegen lassen sollen? Was hätte da nicht alles passieren können?! Bären, die sich an einem Schwert aufspießem, Kinder, die die Waffen finden und sich gegenseitig damit verletzten...ne, das geht doch nicht.

Gestern ist mir übrigens wieder klar geworden, wieso Oblivion ne kleine Hass-Liebe für mich darstellt. In der ersten halben Stunde 2 Abstürze...ich wüsste gern, ob ich die ersten 200 Abstürze schon hinter mir habe... Aber @farbentaub, ich will dir keine Angst machen, liegt bestimmt nur an meiner Konsole.

Holt sich eigentlich einer von euch "NBA Street", "Virtua Tennis 3" oder "Def Jam Icon"?
Der einzige Titel, der mich davon interessiert, ist "Def Jam Icon". Allerdings hauptsächlich wegen der Grafik. Ich weiß noch viel zu wenig über das Spiel..ich weiß eigentlich nur, dass man da einen Rapper oder sowas spielt und kämpfe austrägt. Mehr nicht. Muss mich mal ein wenig darüber informieren.

Bei "Virtua Tennis 3" gibt´s für mich einfach keine Langzeitmotivation. Die ersten beiden Teile habe ich noch für die Dreamcast und nach kurzer Zeit hatten die schon keinen Spaß gemacht. Auch "Top Spin 2" war schon nach kurzer Zeit nicht mehr so interessant, dass es einen Vollpreis wert gewesen wäre. Als Budget-Titel kann ich mir VT3 aber schon vorstellen.

Gleiches gilt eigentlich auch für "NBA Street".

Ich bin gerade mal wieder auf dem amerikanischen Marketplace unterwegs...ist einfach ne Frechheit, wie wir Deutschen benachteiligt werden. Da gibt´s so geniale Trailer. Und dann auch noch in richtigem HD und nicht wie bei uns einfach in hochskaliertem SD. Und dabei ist...leider...die Überzeugung in mir gereift, dass ich das HD-Laufwerk für die Xbox360 brauche. Mal gucken...

Walez
offline

Fright Night (2011)

Ihr kennt nicht das Original aus dem Jahre 1985? Kurz und knapp, da habt ihr eine gute schwarzhumorige Komödie verpasst. Mit Fright Night (2011) wurde die Reihe rebootet und das garnicht so schlecht. Colin Farell spielt einen herrlich diabolischen Vampi, Amy ist zuckersüsses Eyecandy und Charly bringt eine sehr gut gespielte Glaubwürdigkeit mit, die den Ernst der Lage auf den Zuschauer überträgt. Angreichtert mit einigen tollen Effekten und ein paar Überraschungen, die den Film deutlich vom Original abgrenzen, erlebt man einen bunten, witzigen TV-Nachmittag. 8,5 von 10 tanzende Vampire

Red State (2011)

Red State wurde auf dem Sitges Festival Internacional de Cinema Fantstic de Catalunya als bester Film geehrt. Muss man das Festival kennen? Ich kannte es vorher nicht, erwähne es aber, weil sich in der Kategorie "Bester Film" namenhafte Sieger wie "Oldboy", "Moon" oder "Ringu", ergo alles Filme, die mir wirklich gut gefielen, befinden. Um es auch hier kurz und knapp zu machen - "Red State" gefiel mir nicht, zu keiner Zeit, nicht eine Minute! Mir waren die Charaktere zutiefst unsympathisch, egal ob Fanatiker oder jugendliche Opfer. Prediger Cooper hatte als Sheriff in Kill Bill, Death Proof oder "darf nicht genannt werden" seine Momente, doch seine stundenlangen Monologe über Gott und menschliche Unzulänglichkeiten (in seinen Augen), waren zutiefst geschwätzig und nervten. Ein Film, der nicht in der Lage ist, Gefühle für die Charaktere aufzubauen, ist pure Zeitverschwendung. 5 von 10 geblasene Hörner, die die Apokalypse ankündigen

Cowboy vs Alien

Dieser Kommentar gehört normalerweise in die Rubrik Selbstgeißelung - diese gibt es jedoch nicht Anno "vor einem halben Jahr" schaute ich mir ca. 60 Minuten dieses Mackwerk an, wusste mich aber mit anderen Dingen deutlich "besser" zu langweilen, CvA war dazu nicht nötig. Nun lieh mir ein Buddy die Tage die BR aus (keine Ahnung, ob er damit bewusst die Freundschaft aufkündigen möchte ) und ich hatte ein wenig Zeit zum totschlagen. Nach ca. 90 Minuten hatte ich lange genug auf die Zeit eingeprügelt und die BR flog aus dem Player. Dieser Film ist unsinnig, albern, unspannend, Ford und Craig schauspielern eindimensional und teilweise untalentiert, die Effekte ein sfx-Witz. Filme sollen unterhalten und keine Falten durch Stirnrunzeln erzeugen, doch beim anschauen von CvA altert man schnell. 2 von 10 verschenkten Stunden meines Lebens
Geändert von Walez (04.03.2012 um 09:09 Uhr)

Partitionator
offline

Zitat von TrippleD:
Ganz Android ist doch nur ein schlecht zusammengeklautes System.
Das kann gut sein das es zusammengeklaut ist, aber auchnicht weniger als iOS . Es wäre auch irgendwie sinnlos immerwieder bei 0 zu beginnen...
Von schlecht merk ich auch nichts... Aber das kann auch dran liegen das ich ehr das Vanilla Android von Google einsetz und nicht von Samsung mit diesem hässlichen Touchwiz...

Viele Funktionen funktioneren nicht optimal oder behindern sich gegenseitig.[/QUOTE]
Das kann ich nicht unterschreiben, hab sowohl Android als auch iOS... Bei mir funktioniert alles was ich benutz...
WIe sollen sich da Fuktionen gegenseitig behindern? Das musst du mal genauer beschreiben...


Das Meiste gab es schon lange bei anderen Linux Distributionen und Programmen bzw. Apps.
Was willst du jetzt damit aussagen?

Android ist eh das lächerlichste System von allen. Viele Funktionen und viel Bling Bling. Null Stabilität, null Sicherheit und null Qualitätsstandards.
Teilweise einfach nur redundant zu dem was du oben sagtest und ohne jegliche Begründung, Beispiel etc...

Zur Stabilität: Hm das letzte mal ist es abgestürtz... hm mal überlegen, achja als ich über die Entwicklertools unter Bad Beheavoir auf kill System Server gedrückt hab weil ich einen Weg gesucht hatte um nen Hotreboot auszulösen...

Aber sowas wissen die Android User eh nicht. Keiner weiß so wenig über das eigene System wie die Android User. Was auch vieles erklärt. Da sind selbst Apple User richtige Experten im Vergleich.
Ich würde mal behaupten Unwissende User gibt es auf beiden Seiten...
Aber sag mir doch mal was über den Systemaufbau bei Android oder iOS weiß was du weißt aber ich nicht...

Fazit zu deinem Post: haltlose Behauptungen ohne jegliche Begründung. Also eigentlich ziehmlich inhaltlos dein Post... aber hauptsache gehatet gell...

Walez
offline

(Threadstarter)
Guten Morgen,

*noch 2 Tage, dann endlich Urlaub *...

Dwee, bis März 07 bin ich noch "Goldmember" - sonst hätte es mit dem Coop bei "Gears of War" nicht geklappt :-/ und ich habe sogar "PES 6" ... aber, im Moment überfordern mich die vorweihnachtlichen Vorbereitungen, so das ich zum Abend hin einfach keine Lust mehr auf die 360 habe *Hilfe*.
"Psychonauts" kostet bei Amazon ca. 7€ + 3€ Versand ----> für die Xbox.

"99Nights" ist verkauft und "Scarface" lag auch nicht mehr für 35€ im Regal, dafür ist "Ultimate Marvel Alliance" ins Blickfeld gerückt *hehe*. Schon jemand Erfahrungen damit gemacht? Soll doch stark an "Baldurs Gate: DA" angelehnt sein?

Ansonsten gibt es noch 1-2 interessante News/Gerüchte. Unter anderem soll "Konami" den "MGS-Entwickler" aufgefordert haben, einen 360-Code für den 4. Teil zu schreiben. Wenn da was wahres dran ist, geht die letzte Exklusivität für die PS 3 "flöten" und als PS 3-Fanboy kann man dann nur noch auf "Virtua Fighter 5" verweisen. - bin gespannt.

Na denn, bis später + gruß

TheDaywalker
offline

Mit einem Vergleich zu der Xbox-Version kann ich aber nicht dienen. In Erwartung der Xbox360 hatte ich mir "Burnout" damals weder gekauft, noch überhaupt richtig angeschaut.

Ganz am Anfang war ich schon ein wenig von der Grafik enttäuscht. Es sah zwar nicht schlecht aus, aber irgendwie hatte ich mehr erwartet. Das erste Rennen fing in einer Stadt an und dort wirkte es irgendwie recht steril und nicht nach Next-Generation. Aber schon kurze Zeit später verflog die leichte Enttäuschung. Da kamen dann die ersten Streckenabschnitte in denen man ein wenig Natur sehen konnte. Das sah sehr sehr gut aus. Zwar nicht realistisch, sondern halt in dem Burnout-Stil, der mir persönlich aber sehr gefällt. Aber auch die späteren Stadtkurse sehen schon besser aus. Die Geschwindigkeit ist natürlich wieder atemberaubend, auch mit den "langsamen" Autos mit denen man am Anfang fährt.

Ansonsten ist es halt typisch "Burnout", wobei es mir nicht so gefällt, dass man jetzt in den Verkehr, der in die gleiche Richtung wie man selbst fährt, crashen kann und muss. Dadurch ergeben sich zwar neue Möglichkeiten für Takedowns, aber so wird dem Ganzen ein wenig die Schwierigkeit genommen.

Mir gefällt es bisher schon sehr gut. Aber für eine Wertung ist es noch ein wenig früh.

P.S. Eine Sache ist an dem Spiel aber sehr EA-untypisch...der Gamerscore. Ich habe jetzt schon fast 2 Stunden gespielt und noch nicht einen Punkt ergattert.

farbentaub
online

Man könnte glauben, dass verschiedene Versionen von GoW existieren. Mit Durchrennen kam ich auf lässig nicht weit. Ich musste immer von Deckung zu Deckung. Ich kann aber nicht sagen, dass ich bei GoW irgendwelche Frustmomente hatte. Auf Hardcore habe ich nur den Unterschied bemerkt, dass die Gegner mehr einstecken konnten. Habe aber nur den ersten
Akt auf Hardcore gespielt - irgendwann war die Luft raus.

Und Spiele werden bei mir grundsätzlich nicht verkauft! Ich habe hier noch Rebel Assault rumliegen.

Walez
offline

(Threadstarter)
Wow, 9.5 - eine Benotung nahe der Perfektion. Vielleicht sollte ich doch mal einen Blick riskieren. Liebäugle derzeit mit dem neuen "Sonic", aber nicht zum Vollpreis.

Mal eine Frage. Demnächst erscheint doch das neue Betriebssystem "Vista" von MS und somit auch DirectX 10. Die techn. Struktur der 360 ermöglicht es doch dann, (im Moment nur DirectX 9 kompatibel) die DirectX 10-PC Spiele direkt auf die 360 zu ziehen - wenn ich falsch liege, berichtigt mich bitte, da ich hier nicht 100% visiert und standfest bin. Nun hat sich der Gedanke festgesetzt (da nicht mehr neu programmiert werden müsste - bzw. der Programmcode fast derselbe ist), das die Spielepreise dann eigentlich fallen könnten. Wie seht ihr das? Wird man an den derzeitigen Preisen festhalten, oder werden wir vom neuen Betriebssystem profitieren? Richtig geil finde ich es, das dann endlich auch der Unified-Shader-Chip Anwendung findet. Derzeit wurden zwar die 3 Prozessoren bei "Ghost Recon" zu 80% ausgelastet, aber mit dem Hintergedanken, das Grafikkarten heutzutage die Hauptlast an Rechnenleistung/Effekten übernehmen und dies bei der Xbox 360 noch nichtmal ansatzweise geschehen ist, .... naja, war ein kleiner Fanboy-Anfall *lol*

"Gears of War" wird es wohl erstmalig zeigen...bin wirklich gespannt. Achja, was mir auch echt gut gefallen hat -optisch, spielerisch sowieso Erhaben - war die Demo von "Tony Hawk Project 8". Die Skateanlage sah wirklich real aus und als die Kamera nach "Beenden" über die Stadt schwenkte...Yeah!

Walez
offline

(Threadstarter)
Moin,

ich "vermute" mal, das Farbentaub den DX10-Neid auf sich bezog und somit ein wenig seine harsche "Far Cry"-Kritik (die natürlich ) relativieren wollte. Mir gefiel es auch nicht (duck). War damals optisch eine Wucht, doch mich reizte das Setting & die totale Überlegenheit der KI nicht. Hat sich zwischenzeitlich (nicht bezogen auf "Far Cry") zwar geändert, doch anno 2004 sollten sich die Gegner vor meinen Schießprügel werfen und nicht taktisch hinter Bäumen verstecken. Mit Sicherheit würde ich sowieso nicht behaupten, das man eine "Crysis"-Umsetzung für die NexGen-Konsolen ausschliessen kann. Die Grafikkarten sind, mit den zusätzlichen Prozessoren, durchaus in der Lage, DX10-"Eigenheiten" darzustellen. Dies habe ich bei wiki gefunden, da ich mir nicht 100% sicher war, doch das bestätigte meine Vermutungen...

"Die Unterschiede von Direct3D 10 zu den Vorgängern bestehen weniger in direkt sichtbaren Eigenschaften, sondern vor allem in der Erweiterung, Modularisierung und Flexibilisierung der 3D-Funktionen. Es wird daher erst mittelfristig mit Anwendungen gerechnet, die die neuen Möglichkeiten so ausschöpfen, dass der Anwender einen spürbaren Fortschritt sieht.."

Ergo kann man sogar fast behaupten, das Crytec nur rumsülzt...

http://#/wiki/Direct_X#DirectX10

@Farbentaub: Das Problem ist, das inzwischen alle interessanten Titeln auf Herbst verschoben worden sind. Ich möchte keine Software-Offensive, doch über 1 oder 2 Titel (die mich im Vorfeld reizten) würde ich mich schon freuen. Mit "GTA 4", "Bioshock" und "Mass Effect" kann es durchaus zu einer Übersättigung kommen und ich wüsste auch dann nicht (obwohl es draussen stürmt lol), wann man das alles zocken soll...
Zu Oblivion: Ärgerlich, da das "Shivering Island"-Pack sofort aktiv wird, wenn man es runtergeladen hat. Dann musst du wohl oder übel noch ein wenig warten. Die Freizeit mit noch mehr Arbeit überbrücken? Okay, war ein blöder Vorschlag Oder du surfst indessen mit deinem PC im I-Net und machts noch andere Foren unsicher *g*. Nein, meinen geliebten MM rücke ich nicht raus, auch wenn ich derzeit in meiner Freizeit wenig surfe...

@Ash, wie ich es befürchtet hatte. Wünsche dir Glück, das der Chumma von GTJ noch das GoW hat, damit du deine restlichen 3500 Kilometer (???) in Gears of War ablaufen kannst. *häh? *

Cya

Hoover
offline

Aber wegen 1" Diagonale (und das bei dem Bildformat) fast den doppelten Preis und dann nur zum Spielen und den selten genutzten 2.Rechner?

Bei dem Bildformat finde ich eine gewisse Mindesthöhe besonders wichtig. Unter 20" würde ich persönlich mir keinen TFT in dem Format kaufen.
Kannst du den TFT dann nicht per DVI an deinen 1. vielgenutzten Rechner anschließen und per VGA an die 360? Dann gibts auch keine Probleme mit umstecken (oder Weichen oder Umschaltern) für den VGA Anschluss) und ein besserer Monitor würde sich dann auch mehr bezahlt machen.